Zeiteinteilung Dressurlehrgang RV Hebborner Hof mit Reinhard Richenhagen 08./09. Mai 2021 (hier klicken und dann den link anklicken)

http://www.hebbornerhof.de/wp-content/uploads/2021/05/Einteilung_Richenhagen-Lehrgang-Dressur-08.09-Mai-2021-02-1-1.pdf

Wir nehmen Abschied von Ulrich Stedefeder

Wir nehmen Abschied von Ulrich Stedefeder Er hat über 20 Jahre als Parcourschef die positive sportliche Entwicklung der Bergisch Classics auf dem Hebborner Hof mit beeinflusst. Seine Parcours waren stets anspruchsvoll, aber immer fair. Er war ein fester Bestandteil in unserem Team. Ulli ist letzten Sonntag verstorben. Mit tiefem Mitgefühl Danke Stede Reiterverein Hebborner Hof

Bilder Springlehrgang RV Hebborner Hof mit Sepp Gemein (17./18.04.2021) unter Reiterverein / Lehrgänge WBO etc.

Dressurlehrgang mit Reinhard Richenhagen am 08./09. Mai 2021 (weitere Details siehe Veranstaltungen)

Franziska Zimmermann toller 2. Platz bei der Wahl Sportlerin des Jahres 2019 im Rheinisch Bergischen Kreis

Unser neuer Internetauftritt

Ohne Internet geht in unseren modernen Zeiten nichts mehr. Manche Menschen werden das vermutlich immer noch bedauern, aber das Internet bietet ohne Frage auch Vorteile. Zum Beispiel, dass man sich einfach und schnell informieren kann. Das können Sie nun auch auf unserer Webseite: Wir haben das Angebot überarbeitet und neu gestaltet – und hoffen, dass Sie fündig werden.

Danksagung

Liebe Reiterinnen, Reiter, Zuschauer, Sponsoren und Helfer,
an dieser Stelle möchten wir uns bei allen Beteiligten ganz herzlich für die Mitwirkung bei den diesjährigen Bergisch Classics bedanken.Die vielen Sponsoren haben uns erst in die Lage versetzt, unser Turnier in diesem Umfang durchführen zu können.Die Reiterinnen und Reiter haben mit Ihren Pferden bei den Bergisch Classics einen hervorragenden Sport geboten.
Dank auch an die Pferde, die natürlich zu solch hochklassigem Sport maßgeblich beigetragen haben. Unsere lieben Zuschauer sorgen dafür, dass sehr viele Prüfungen in dieser einzigartigen Atmosphäre stattfinden konnten.

Auf ein Wiedersehen in 2020!
Viele Grüße,
Peter Lautz und Matthias Beggerow